Kinder und Jugend Filmtage

Die nächsten Kinder- und Jugendfilmtage sind 26.10. bis 30.10.2016 im Citydome Sinsheim.

Eintritt 4€, Einlass ab 9 Uhr | Beginn der Vorstellungen 9.30 Uhr | Anmeldungen für Schulklassen und Kindergartengruppen unter 07261-6569555.

Zu allen Filmen gibt es Begleitangebote, die zum Teil auch mit Schülerinnen der FS Sozialpädagogik der Albert Schweitzer Schule erarbeitet wurden.

Die Filmtage werden gefördert durch die MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

Montag, 19.10. Der Mondmann

Animationsfilm nach dem Kinderbuchklassiker von Tomi Ungerer

Deutschland, Frankreich, Irland, 2012

Regie: Stephan Schesch | Drehbuch: Stephan Schesch, Tomi Ungerer

96 Min. | Altersempfehlung: ab 6 Jahren | Besonders wertvoll

Es gibt ihn wirklich, den Mondmann, Er ist ein sehr neugieriges Wesen und möchte nur zu gern wissen, wie es auf der Erde so ist. Spontan nimmt er den nächsten Kometen und es beginnt ein tolles Abenteuer. Er lernt Blumen, Tiere und Düfte kennen und auch den schlauen Erfinder Bunsen van der Dunkel. Die beiden waren Freunde. Nur der mächtige Präsident halt den Mondmann für eine gefährliche Bedrohung. Er ist das Oberhaupt der Erde und möchte nun auch den Mond erobern.

Dafür soll ihm van der Dunkel eine Rakete bauen.

Dienstag, 20.10. Deine Schönheit ist nichts wert

Österreich 2012

Regie Hüseyin Tabak | 85 Min

Altersempfehlung: ab 10 | Besonders wertvoll

Der zwölfjährige Veysel, halb Kurde, halb Türke, ist mit seiner Familie nach Wien geflüchtet. Seine mangelnden Sprachkenntnisse und Konflikte in der Familie erschweren seinen Start, er wird zum Außenseiter und Problemschüler. Veysels einziger Lichtblick ist seine Mitschülerin Ana, in die er heimlich verliebt ist. Als er die Aufgabe bekommt, ein Gedicht vorzutragen, entscheidet er sich, um ihr zu imponieren, für Asik Veysels Gedicht „Deine Schönheit ist nichts wert“. Doch dann geht alles schief.

Ein berührendes Drama.

Elser  ! Diesr Film wird abends im Cinema Paradiso nochmal gezeigt!

Deutschland 2015

Regie: Oliver Hirschbiegel | 1 Std. 45Min.

Altersempfehlung: ab 15 Jahre | Besonders wertvoll

November 1939: wenige Minuten nachdem Adolf Hitler seine Jahres-Rede zum gescheiterten Putschversuch von 1923 im Münchner Bürgerbräu – Keller gehalten hat, explodiert eine Bombe und reißt acht Menschen in den Tod. Der Kunstschreiner Georg Elser hat den Anschlag auf Hitler allein in mühevoller Kleinarbeit geplant. Bei seinem Versuch, sich in die Schweiz abzusetzen, wird er von der Gestapo verhaftet. Im Reichssicherheitsministerium erfährt er vom Scheitern seines Vorhabens. Kripo-Chef Arthur Nebe und der Leiter der Gestapo Heinrich Müller setzen bei den Verhören extreme Foltermethoden ein, um seine Hintermänner zu finden. Sie können sich nicht vorstellen, dass es sich um die Tat eines einzelnen Idealisten handelt.

Donnerstag 22.10. Bekas

Irak, Finnland, Schweden 2012

Regie: Karzan Kader | 97 Min

Altersempfehlung: ab 10 | Besonders wertvoll

Die beiden kurdischen Brüder Zana und Dana wachsen in den 1990er Jahren im von Saddam Hussein beherrschten Irak auf. Der eine noch ein Kind, der andere ein Jugendlicher, schlagen sie sich ohne Eltern und ohne Zuhause durchs Leben. Trotz Armut, Sorgen und Konflikten blicken sie zuversichtlich in die Welt. Eines Tages erspähen sie heimlich durch ein Guckloch in der Hauswand des Kinos ein paar Szenen aus dem Film „Superman“. Naiv, aber von dem Wunsch nach einer Perspektive beseelt, beschließen sie nach Amerika zu gehen, in „die große Stadt, in der Superman lebt“. Ihre abenteuerliche Reise wird mit Humor und Leichtigkeit erzählt, aber erfährt auch einiges über dramatische Situationen, die eine solche Reise oder Flucht begleiten.

Freitag 23.20. Die schwarzen Brüder

Deutschland, Schweiz 2013

Regie: Xavier Koller | 100 Min

Altersempfehlung: ab 10 | Goldener Spatz 2014

Der zwölfjähriger Giorgio aus dem Tessin wird von seinem Vater, einem armen Bergbauern, an den Kinderhändler Luini verkauft, damit er nach dem Unfall der Mutter den Arzt bezahlen kann. In Mailand verkauft Luini den Jungen und dessen Kameraden als Gehilfen an Kaminfeger. Giorgio muss schwere und gefährliche Arbeit leisten, und leidet dabei unter den Schikanen der Frau sowie des Sohnes von Meister Rossi. >Dafür bringt ihm dessen Tochter Angeletta Lesen und Schreiben bei. Hoffnung auf Rettung und Rückkehr gibt es erst, als er und andere Jungen als „schwarze Brüder“ die Courage zu einem verwegenen Plan aufbringen. Der opulent ausgestattete Abenteuerfilm fesselt durch seine Geschichte um Mut, Freundschaft und Solidarität in sozial ungerechten Zeiten.

Über die Filmtage

Die Kinder- und Jugendfilmtage haben sich aus unserem mobilen Kinderkino entwickelt, mit dem wir in den Wintermonaten von 1991 bis 1999  regelmäßig in ca. 15 Gemeinden unterwegs waren und mit Film Liebe zum Detail , einem 16 mm Projektor und diversen Filmrollen Kinderfilmklassiker zeigten.
Mit der Eröffnung des Kinos Citydome in Sinsheim boten sich für uns völlig neue Möglichkeiten des Filmzeigens und so entwickelte sich das Projekt Kinder-und Jugend Filmtage .
Hier werden an 5 Tagen sorgfältig ausgesuchte Filme für alle Altersklassen gezeigt,  jeweils mit Angeboten vor und nach dem Film und mit Begleitmaterial für die Lehrer und Betreuer. Das Begleitangebot ist sehr umfangreich, vielfältig  und abwechslungsreich  und wird seit Jahren mit SchülerInnen  der Albert Schweitzer Schule  – Fachschule für Sozialpädagogik vorbereitet und durchgeführt.
Preise für die Filmtage haben wir noch keine gewonnen, aber eine jährliche Besucherzahl von ca. 1000 Personen an 5 Spieltagen ist uns Anerkennung genug.